Inhalt

Menschen aus dem Vorkloster

Ziel dieser Aktion ist eine Sensibilisierung der Bevölkerung in ganz Bregenz und insbesondere in den Stadtteilen Rieden und Vorkloster zum Thema Vielfalt. Anhand von einfachen und doch aussagekräftigen Portrait-Aufnahmen einiger ausgewählter Bewohnerinnen und Bewohner aus den Stadtteilen und einiger, weniger Zusatzinformationen (z.  B. zum "Lieblingsort im Vorkloster" oder persönlichen Anliegen in Bezug auf die Stadt) soll der Pluralität der Bevölkerung Ausdruck verliehen und nicht zuletzt der zentralen Rolle der Migration für den (wirtschaftlichen) Aufschwung der Stadt Bedeutung beigemessen werden.

Im Zuge der Produktion werden Interviews mit den Teilnehmer/-innen geführt, die ebenfalls in das Projekt mit einfließen. Zu sehen gibt es die Aufnahmen ab Ende April in Form einer transportablen Installation bei verschiedenen Veranstaltungen sowie in Form von Plakaten in der ganzen Stadt.

Hintergrund ist das Anliegen, die Gesichte der Diversität nicht einfach ein weiteres Mal zu erzählen, sondern ohne die "Brille" der erzählenden Person, die Menschen selbst zu Wort kommen und durch ihre Bilder wirken zu lassen.

Jugend, Migration, Gemeinwesen

Belruptstraße 1
6900 Bregenz